Animal Keeping Coach

Über uns:

 

 

Meine Name ist Melina Lea Böttcher und ich wurde 1989 in Berlin geboren. Seit meiner Jugend lebe, arbeite und lerne ich mit Tieren verschiedenster Arten (Hunde, Katzen, Pferde, Kleintiere, Reptilien und Vögel). Auf meinem persönlichen Weg konnte ich nicht nur in Berlin, sondern auch in Schleswig-Holstein und Nürnberg praktische Erfahrungen sammeln. Geholfen haben mir dabei unter anderem:

  • Tierhotel "Nindorfer Hof"
  • Tierarztpraxis Oschika
  • Trabrennbahn Karlshorst
  • Tierarztpraxis DVM Rafael
  • Tierpension Seiler
  • Tierheim Berlin
  • Peter-Lenné-OSZ

... und natürlich all die wunderbaren Tiere, denen ich begegnete. Danke dafür!

Im Jahr 2011 habe ich meine Ausbildung zur Tierpflegerin im Bereich Tierheim und Tierpension mit der Note "Sehr gut" erfolgreich abgeschlossen. Bereits in der Ausbildung spezialisierte ich mich auf das Verhalten bzw. Fehlverhalten von Hundeartigen, da mein Ausbildungsbetrieb, die Hundepension Seiler in Panketal, auf die Betreuung von sogenannten "Problemhunden" spezialisiert ist. Die erlernten Fähigkeiten konnte ich im Anschluss an meine dreijährige Ausbildung im Tierheim Berlin weiter ausbauen, da ich hier in der Quarantäne-Station und in der Vermittlung als Hundepflegerin eingesetzt war. 

Leider wird man im Tierheim-Alltag mit schwer traumatisierten und oft auch ausgesetzten Hunden konfrontiert. Diese zeigen oft ein hohes Maß an Angst und/oder Aggression, jedoch steht kein Besitzer zur Verfügung, der helfen könnte die Ursachen herauszufinden. Mit viel Fingerspitzengefühl konnte ich trotzdem mit diesen Hunden arbeiten.

Ich habe Hunde:

  • von Hand aufgezogen, gepflegt, bei Krankheit / OP Vor- und Nachsorge überwacht
  • in verantwortungsvolle Hände vermittelt
  • ausgebildet (z.B. Suchhundearbeit)
  • zum Reitbegleithund austrainiert
  • Raufergruppen resozialisiert

Außerdem verfüge ich über einen Sachkundenachweis zum Führen von Listenhunden.

Seit 2004 begleitet mich Therapiehund Sidga. Sicher war Sidga nicht von Anfang an ein Therapiehund, auch sie musste viel lernen und trainieren, um heute beim Training dabei sein und helfen zu können. Problemhunde können sich an ihr orientieren und lernen, wie ein Hund sich in verschiedenen Situationen richtig verhält. Schließlich schauen sich Hunde untereinander viele Verhaltensweisen ab und lernen dabei.